Leistungen
Implantologie

Ein Zahnimplantat ist ein meist aus Titan bestehender Zahnwurzelersatz, der über ein Schraubengewinde in den Kieferknochen eingepflanzt wird. Nach ca. 3-4 Monaten ist die Verknöcherung (Osseointegration) mit dem umgebenden Knochen erfolgt und auf dem Implantat kann eine Krone, Brücke oder ein herausnehmbarer Zahnersatz verankert werden.

In unserer Praxis in Berlin Charlottenburg wird seit 30 Jahren implantiert. Seit vielen Jahren werden die Implantatsysteme Xive® und Frialit® der Firma DENTSPLY Implants eingesetzt.

 

Implantate haben ein großes Einsatzgebiet und werden heutzutage nicht nur bei älteren Menschen verwendet, sondern auch im Rahmen der Parodontologie, der ästhetischen Zahnmedizin und zum Erhalt der eigenen Zähne und Zahnhartsubstanz.

Eingesetzt werden Implantate zum Beispiel dann, wenn die Zähne auch noch im hohen Alter in ihrem vollen Umfang zu benutzen sein sollen und wenn der Wunsch besteht, auch bei fehlenden Zähnen kraftvoll zubeißen und ein authentisches Lächeln zeigen zu können. Selbst die umfangreichste Zahnpflege kann schließlich nicht immer den allgemeinen Verschleiß der Zähne verhindern.

Video- und Bildnachweis

© Mit freundlicher Genehmigung von DENTSPLY Implants
www.dentsplyimplants.de

 
 

Mit moderner Technik
für Sie tätig

So werden Behandlungen im Kieferbereich zumindest bei älteren Menschen zu regelrechten Standardeingriffen. Häufig spielen auch ästhetische Aspekte eine große Rolle, die einen Eingriff im Rahmen heutiger Methoden der Oralchirurgie unabdingbar machen.

Ein Implantat ist ein meist aus Titan bestehender Zahnwurzelersatz, der über ein Schraubengewinde in den Kieferknochen eingepflanzt wird. Sollte zum Beispiel ein bestimmter Zahn einen – anderweitig nicht behandelbaren – Schaden aufweisen und muss entfernt werden, lässt sich dieser mit einem Eingriff auf der Basis heutiger Wissensstände der Implantologie durchaus beheben.

Solch ein Eingriff setzt ein großes Fachwissen voraus und macht zudem eine genaue Voruntersuchung und regelmäßige Nachbetreuung durch den Zahnarzt unabdingbar.

Bei uns finden Patienten eine überaus kompetente Anlaufstelle, die sich Dank einer steten Weiterbildung unserer Zahnärzte im Bereich der Implantologie auf diesem Gebiet bestens auskennt.

Eine Mitgliedschaft und regelmäßige Fortbildungen bei der DGI, der Deutschen Gesellschaft für Implantologie, sowie bei vielen weiteren Fortbildungsveranstaltern sind eine Selbstverständlichkeit, um stets als kompetente Kraft im Bereich der Zahnmedizin und der Implantologie für Sie als Patient zur Verfügung zu stehen.

Bei der Wahl der passenden Krone und Zahnfarbe steht das Team der Zahntechniker dem Patienten ebenfalls gerne als Kontakt- und Beratungsinstanz zur Seite. Ca. 3-4 Monate nach der Implantation ist die Verknöcherung (Osseointegration) mit dem umgebenden Knochen erfolgt.

Es wird eine optimale Verankerung des Implantates im Kiefer gewährleistet. Auf dem Implantat kann eine Krone/ Brücke oder ein herausnehmbarer Zahnersatz verankert werden – und all dies unter einem Dach, zentral und gut erreichbar im Herzen Berlins!